Projekte

Welche Projekte finden im Moment statt bzw. sind in Planung?

Antworten von Inge Katz – abrufbar über QR-Codes:

Im Juni 2019 wurden einige Fragen an Inge Katz (heute Berger) formuliert. Die Antworten liegen in Form aufbereiteter Videos vor und lassen sich über QR-Codes im Schulgebäude abrufen.

„Die Heimat verlassen müssen…“ im Eingangsbereich des Gebäudes C

Eine bildliche Darstellung zum Thema “Die Heimat verlassen müssen…” ist ergänzt um Darstellungen in Ton und Bild, die sich über im Schulgebäude platzierte QR-Codes abrufen lassen.
Auszüge aus dem Buch “Rosen in einem verbotenen Garten: Eine Liebe in Zeiten des Holocaust.” (2018), in dem Elise Garibaldi die Geschichte ihrer Großmutter Inge Katz erzählt, werden gelesen. Diese berichten aus den Tagen vor der Deportation der Familie Katz ins Konzentrationslager Theresienstadt und lassen sich hier abrufen.
Zum anderen berichten zugewanderte Schüler*innen von ihren Erfahrungen. Aktuell können Berichte von Safija, Oxyzi, Naime und Can angehört und angesehen werden. Wir freuen uns darauf, hier weitere Geschichten aufzunehmen.

Zeitleiste im Treppenaufgang im Eingangsbereich Gebäude C zum Thema “Nationalsozialismus und Inge Katz”

Im Treppenaufgang befindet sich eine Zeitleiste, in der sich bereits Teile der Chronik des Nationalsozialismus und in Bezug auf das Leben von Inge Katz nachlesen lassen. Diese Zeitleiste wird fortgesetzt.

Schule als Heimat!

In unserer Schule lernen und arbeiten viele Menschen, die ihre Heimat verlassen mussten bzw. Ausgrenzung in verschiedensten Formen erfahren haben. Wir wollen, dass unsere Schule ein Ort des Miteinanders und der Begegnung ist, den alle auch als ein Stück “Heimat” erfahren können. Es ist wichtig, dass wir uns auch weiterhin damit auseinandersetzen, wie wir an diesem Ort miteinander lernen und arbeiten wollen.

Keines der genannten Projekte ist bislang abgeschlossen. Zudem gibt es viele Ideen für weitere Projekte. In verschiedenen Bildungsgängen wird bereits an zusätzlichen Projekten gearbeitet.
Wenn Ihr noch eine Idee habt und/oder mitarbeiten wollt, meldet Euch gerne!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.